08. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Mach’s gut Jonathan · Kategorien: News

Für unseren US-Amerikaner Jonathan Walter ist die Zeit bei Homesquad Plauen nun leider vorbei. Nachdem er für eine komplette Spielzeit die Luft von europäischem Basketball und dessen Eigenheiten in der Oberliga Sachsen schnuppern konnte, sind seine Ziele ganz klar höher. So geht es kommenden Donnerstag für ihn zunächst nach China zu einem Scouting-Turnier und auch mit weiteren Vereinen ist er schon in Verhandlung. Dennoch hat er mit seinem Einsatz bei uns einiges bewirkt. So sind wir noch mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe in eine unklare Saison gestartet, da ein Fortbestand des Vereins für alle Beteiligten auf der Kippe stand, konnten mit ihm plötzlich eine fulminante Hinrunde spielen und standen zwischenzeitlich sogar auf dem fünften Tabellenrang. Dass uns am Ende dann doch die Luft etwas ausging, konnte auch er nicht verhindern, denn eben diese Truppe reiste nur maximal einmal die Woche zum gemeinsamen Training aus aller Herren Länder an und dafür haben sie sich doch allemal gut präsentiert, oder? 😊
Jonathan überzeugte mit seiner basketballerischen Ausbildung und natürlich seinem Talent an allen Ecken und Enden und sorgte sicher auch in der gesamten Liga für Aufsehen, da er für diese vermutlich wirklich ein Highlight war, das zugleich wöchentlich Highlights für uns lieferte. In seinen 18 Spielen für uns erzielte er insgesamt 421 Punkte, was nach Adam Ries 23.4 Punkte pro Spiel macht.
Wir wünschen dir von Herzen, dass dein Wunsch, professionellen Basketball zu spielen, in den nächsten Jahren in Erfüllung gehen wird und hoffen, dass dir deine Zeit bei uns in irgendeiner Art und Weise auch so eine Bereicherung war, wie du sie für uns gewesen bist.

An dieser Stelle möchten wir uns natürlich auch noch bei denen bedanken, die uns dieses Abenteuer überhaupt erst ermöglicht haben. So war es zunächst der Plauener Fachmann für Delikatessen „Fleischsalat Schmidt“, der mit der Sponsoring-Zusage zum Beginn der neuen Spielzeit aus der Idee Wirklichkeit hat werden lassen. Wenn ihr euch fragt, warum Jonathan so hoch springen kann, dann wisst ihrs jetzt. Auch der Wohnungsbaugesellschaft Plauen, die uns mit ihrer Partnerschaft den perfekten Rahmen geboten hat, möchten wir danken. Und nicht zu vergessen sind die Plauener Gastronomen By Dolly’s, Caro’s Diner, Sirtaki, Haus Vogtland Syrau und die Pizzeria Tiziano, ohne die wir sicher vom Stamm gefallen wären.
Natürlich möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen weiteren Sponsoren und Unterstützern bedanken, die uns über diese Spielzeit gefördert haben.

Kommenden Samstag bestreiten wir dann noch unser letztes Saisonspiel gegen den tabellenzweiten vom BC Dresden. Auch wenn ein Sieg hier sehr schwer scheint, den größten haben wir die vergangenen Monate schon errungen. Homesquad Plauen – eine Legende lebt

Kommentare geschlossen.